OpenASiST – deine freie Hochschul-App mitgestalten

Während der Busfahrt das Mittagsangebot der Mensa inspizieren? Oder durch die anstehenden Veranstaltungen der Hochschule scrollen? Die OpenASiST-App bündelt nützliche Informationen für dein studentisches Leben und du kannst mitmachen!
Das OpenASiST Projekt steht jedem Interessierten frei zur Verfügung und begrüßt jeden kreativen Kopf.

Die TUC-App ist eine angepasste Version des OpenASiST Projektes, wodurch Beiträge an dem OpenASiST Projekt auch in die TUC-App einfliesen. Dennoch sind nicht alle Funktionen der TUC-App im OpenASiST Projekt zu finden, weshalb eine freischaltung für das TUC-App Projekt nötig ist. Sende dazu einen Vorstellungstext an die OpenASiST-Developer Mailingliste, damit wir dich kontaktieren können und du die entsprechenden Zugänge erhältst.

Für Einsteiger ist das Wiki des Projektes ein guter Anfang, welches dir den Aufbau und die verwendeten Konzepte der OpenASiST-App erläutern. Der Code ist im TU Chemnitz eigenen Gitlab gelagert und steht unter der Apache 2.0 Lizenz, wodurch eine flexible OpenSource-Entwicklung möglich ist. Wirkst du das erste mal an einem OpenSource-Projekt mit, dann lese dir bitte unseren Leitfaden für Mitwirkende durch. Somit bekommst du einen Einblick in die Arbeitsweise des Projekt-Team und dessen Umgang mit Community-Beiträgen.

Linkübersicht:

Aktuelle Entwicklungen

Die Entwickler der TUC-App möchten die Community so gut wie möglich mit einbeziehen, deshalb werden aktuelle Entwicklungen und interessante Informationen auf unserer OpenASiST-Developer Mailingliste besprochen. Möchtest du mitreden oder interessieren dich die neusten Errungenschaften der TUC-App? Dann solltest du dich für die Mailingliste registrieren.